Sonnen-Spaziergang festigt Knochen bei Laktose-Intoleranz

Veröffentlicht von am in Laktoseintoleranz News
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Updates abonnieren

Verzichten Menschen aufgrund einer Milchzucker-Unverträglichkeit größtenteils auf Milchprodukte, geht dies häufig zu Lasten der Knochen. Um genügend Kalzium aus anderen Lebensmitteln aufnehmen zu können, ist eine ausreichende Vitamin-D-Produktion wichtig.

Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne die Menschen ins Freie lockt, hebt das nicht nur die Stimmung sondern fördert gleichzeitig auch die körpereigene Vitamin-D-Produktion in der Haut. Besonders laktoseintolerante Menschen sollten die sonnigen Tage für einen Spaziergang unter freiem Himmel nutzen, denn das Vitamin ist maßgeblich für die ausreichende Kalziumaufnahme im Körper verantwortlich.

Wer aufgrund einer Milchzuckerunverträglichkeit Milchprodukte weitgehend meidet, verzichtet auf wichtige Kalziumlieferanten. Hierbei ist es kaum verwunderlich, dass gerade Laktoseintolerante im Alter häufig an Osteoporose leiden. Zwar steuern kalziumreiche Mineralwässer und grüne Gemüsesorten wie Grünkohl oder Broccoli nennenswerte Mengen des Mineralstoffs bei. Doch gerade Gemüse enthalten auch Substanzen, die Kalzium binden und dessen Aufnahme verhindern. Zahlreiche Betroffene nehmen zur Vorbeugung von Knochenschwund zusätzlich Kalziumpräparate ein.

Kalzium, unabhängig ob aus Lebensmitteln oder in Tablettenform, kann der Körper jedoch nur verwerten, wenn gleichzeitig genügend Vitamin D vorhanden ist, das die Kalziumaufnahme im Darm fördert. Ein Großteil der im Handel erhältlichen Präparate enthält zwar eine Kombination aus beiden Substanzen. Doch gerade in den sonnigen Sommermonaten bildet der Körper ein Vielfaches des Vitamins selbst. Hierzu steuert die Leber Vorstufen aus Cholesterin bei, die in der Haut unter Einwirkung von UV-Licht weiter zu Vitamin D umgewandelt werden. Zehn bis zwanzig Minuten in der Sonne reichen bereits aus, um das Fünfzigfache der in Präparaten enthaltenen Dosis selbst zu bilden.

Ein Sommerspaziergang oder ein Besuch im Freibad hilft nicht nur die Vitamin-D-Speicher zu füllen. Ausreichende Bewegung fördert zu dem auch den Knochenstoffwechsel und erhöht die Knochendichte. Kalzium allein festigt zwar die Knochen, macht diese aber auch spröde. Erst durch ausreichend Bewegung erlangen diese eine elastisch-stabile Struktur.

Für Betroffene mit Milchzuckerunverträglichkeit und Interessierte bietet die Broschüre „Laktoseintoleranz“ zahlreiche Informationen und wertvolle Tipps, wie Sie Beschwerden zukünftig vermeiden. Die 16-seitige Broschüre im DIN A4-Format können Sie für 2,70 Euro zuzüglich Versand per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0241-55910567 bestellen.

Redaktion: Christine Langer

Quelle: Pressemitteilung von Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention e.V. (FET)  am 12.07.2010

Bewerte diesen Beitrag:
0

Ernaehrung-Online.com ist eine Info-Plattform über Ernährung, Gesunde Ernährung, Lebensmittel & Nährstoffe, Rezepte, Abnehmen sowie diverse Krankheiten, die eine besondere ernährungstechnische Behandlung verlangen wie Intoleranzen (Unverträglichkeiten), Allergie und Diabetes.