Gesunde Ernährung verbunden mit Sport

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Updates abonnieren

Zahlreiche Ernährungsrichtungen zelebrieren, wie sich der Mensch besonders gesund ernähren kann. Die Vegetarier essen kein Fleisch, nehmen aber tierische Produkte zu sich. Hier sind Eier und Milch erlaubt. Die Veganer nehmen nur pflanzliche Lebensmittel in ihrem Speiseplan auf. Eier und Milch sind verboten.

Die Flexitarier essen alle Lebensmittel, nur es muss immer etwas weniger sein. Diese Art der Ernährung ist relativ unspektakulär. Bei einer Steinzeitdiät sind Fleisch, Fisch, Eier, Milch, Obst und Gemüse erlaubt. Hier werden auf Lebensmittel zurückgegriffen, welche den Menschen in der damaligen Zeit zur Verfügung standen.

Clean Eating ist eine Form der Ernährung, welche keine Industriewaren erlaubt. Speziell die Zusatzstoffe, die mit dem Buchstaben E beginnen, sind für die betroffene Personengruppe ein rotes Tuch.

Besonders krass sind die Frutarier. Sie möchten keiner Pflanze oder Tier einen Schaden zufügen. Deshalb werden nur die Früchte gegessen, welche eine Pflanze nicht schädigt. Erlaubt sind Äpfel, Birnen, Nüsse oder Getreide. Nicht auf dem Speiseplan stehen Kartoffeln, Zwiebeln oder Wurzeln.

Jede Gruppe der genannten Ernährungsrichtungen ist der Meinung, den Stein des Weisen gefunden zu haben. Oft wird die Ernährung wie eine Ideologie zelebriert. Die Leute, welche eine andere Meinung zu ihrer eigenen Ernährung haben, leben einfach ungesund.

gesunde-ernaehrung-und-sport.jpgBei einer gesunden Ernährung sollte auf einen breit gefächerten Speiseplan geachtet werden. Was heißt dass? Von jedem Lebensmittel etwas. Hierzu gehören tierische Produkte sowie Obst und Gemüse. Nicht zu vergessen, täglich sollten mindestens 2 Liter Flüssigkeit aufgenommen werden.

Auch die Spieler von "Merkur Magnus online spielen kostenlos" müssen auf ihre Lebensweise achten. Oft vergessen diese Leute, welche im Internet spielen, sich entsprechend zu ernähren. Ganz nebenbei einen Hamburger in den Mund zu schieben, ist bestimmt nicht die beste Lösung für die eigene Gesundheit.

Die Alternative ist, einmal eine Pause einlegen und die Aufregung herunterfahren. In aller Ruhe wird sich eine Speise zubereitet und mit Obst oder Gemüse garniert. Es heißt nicht umsonst: "Das Auge isst mit". Nach einer entsprechenden Pause kann das Spiel fortgesetzt werden. Nicht zu vergessen, etwas Flüssigkeit in gewissen Abständen zu sich zu nehmen. Es sollte kein Bier sein, denn dadurch wird die Reaktion langsamer.

Bei den Menschen, welche sich gesund ernähren, spielt Sport eine wichtige Rolle. Besonders Bewegung in der freien Natur, sorgt für ein besseres Wohlbefinden. In diesem Rahmen spielt auch die Sonne eine wichtige Rolle. Der Körper benötigt das Vitamin D, welches nicht selbst produziert werden kann. Über die Haut gelangt das Vitamin in den Körper und ist an vielen Regulierungsvorgängen beteiligt. Das Vitamin "D" kann auch über tierische Produkte aufgenommen werden. Besonders gut eignet sich Fisch. Wer zusätzlich für seine Gesundheit etwas tun möchte, verzichtet auch das Rauchen.

Bildquelle: #163539615 | © Rasulov - Fotolia.com

Bewerte diesen Beitrag:
0

Ernaehrung-Online.com ist eine Info-Plattform über Ernährung, Gesunde Ernährung, Lebensmittel & Nährstoffe, Rezepte, Abnehmen sowie diverse Krankheiten, die eine besondere ernährungstechnische Behandlung verlangen wie Intoleranzen (Unverträglichkeiten), Allergie und Diabetes.