Fit durch gesunde und ausgewogene Ernährung

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Updates abonnieren

Es ist allgemein bekannt, dass falsche Ernährung zu Übergewicht, Mangelerscheinungen und zu einer geschwächten Immunabwehr führt. Selbst Sportler die ihr Training ernst nehmen, tappen in Ernährungsfragen oft im Dunkeln. Vor allem sollte der tägliche Speiseplan ausgewogen in Bezug auf Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß und Vitaminen sein. Nur wenn diese Gegebenheiten vorhanden sind kann man sicher sein, bezüglich der Ernährung auf der richtigen Spur zu sein. 

Kohlenhydrate der Treibstoff für den gesunden Körper 

Kohlenhydrate werden oft als der Treibstoff des Körpers bezeichnet. Diese werden von den Muskelzellen am leichtesten aufgenommen. Verarbeitete Kohlenhydrate gelangen in Form von Glukose in den Blutkreislauf und werden als Glykogen in den Muskeln gespeichert. Vor allem bei schwerer Belastung werden überwiegend Kohlenhydrate verbrannt. 

Verlangt der Körper schnell Energie, werden die im Muskel gespeicherten Kohlenhydrate dafür genutzt. Da bei diesem Vorgang aber dieser Stoff schneller produziert als abtransportiert wird, kommt es zu einer Übersäuerung der Muskeln. Die Folge sind unter anderem schnelle Übermüdung sowie Muskelkrämpfe. Um das zu vermeiden ist es nötig das durch regelmäßiges Training einzuschränken. Damit wird der Körper daran gewöhnt, in größerem Maße Energie mit Hilfe von Sauerstoff zu gewinnen. 

Fette die verborgene Energiequelle 

Anders als Kohlenhydrate die Muskeln und Gehirn sofort mit Energie versorgen, sind Fette nicht für den sofortigen Verbrauch geeignet. Das bedeutet: Wie viele Fette im Gewebe eingelagert werden, hängt von der verbrauchten Energie zum Verhältnis der aufgenommenen Kalorien ab. 

Eiweiß der Stoff aus dem die Muskeln gemacht sind 

Eiweiß steuert eine Vielzahl biochemischer Prozesse vom Fettstoffwechsel bis hin zur Blutgerinnung. Eiweiß ist der Stoff aus dem der Mensch gemacht ist, dem kann man ganz und voll zustimmen, wenn man bedenkt welch wichtigen Einfluss Proteine auf Muskeln, Sehnen, Bänder, Haut und Haare nehmen. Schwer arbeitende Personen und Sportler benötigen in der Regel etwa 50 Prozent mehr Proteine als der Otto Normalverbraucher.

gesunde-ausgewogene-ernaehrung-fit.jpg

Lebenswichtig - Vitamine 

Vitamine sind an einem Großteil der im Körper stattfindenden Stoffwechselprozessen beteiligt. Selbst in kleinsten Mengen sind sie schon wirksam und versorgen den Körper mit energieliefernden essentiellen Nährstoffen. Auch für eine gute Versorgung mit Vitaminen gilt: Das A und O einer guten Vitaminversorgung ist eine ausgewogene Ernährung. 

Fazit: Um seinen Körper gesund zu erhalten, ist es wichtig täglich auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Vor allem auf die Zufuhr von ausreichend Vitaminen sollte geachtet werden. Nicht zu vergessen die wichtigen Mineralstoffe Magnesium, Calcium, Zink und Eisen die ein gesunder Körper ebenfalls benötigt.

Wer auf diese Dinge bei seiner Ernährung achtet und diese auf seinem Speiseplan berücksichtigt, der dürfte von sogenannten Mangelerkrankungen verschont bleiben. Ausgewogene Ernährung in Kombination mit mineralstoffreichem Wasser und man ist für "Sportwetten Promo Codes" und den Tag gerüstet!

Bildquelle: #148622632 | © stockphoto-graf - Fotolia.com

Bewerte diesen Beitrag:
0

Ernaehrung-Online.com ist eine Info-Plattform über Ernährung, Gesunde Ernährung, Lebensmittel & Nährstoffe, Rezepte, Abnehmen sowie diverse Krankheiten, die eine besondere ernährungstechnische Behandlung verlangen wie Intoleranzen (Unverträglichkeiten), Allergie und Diabetes.