Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info" klicken. Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT!

Faszination Kaffee

Veröffentlicht von am in Lebensmittel News
  • Schriftgröße: Größer Kleiner

Er ist tiefbraun bis schwarz, sein aromatisch-würziges Aroma entfaltet sich im ganzen Raum und wandert in sanft steigenden, seichten Dampfschwaden durch die Luft - Kaffee! Eines der Lieblingsgetränke der Deutschen - aber nicht nur der Deutschen.

Auf der ganzen Welt wird Kaffee getrunken und das schon seit vielen Jahrhunderten. Die frisch geernteten, saftigen Bohnen werden schonend geröstet und erhalten so ihren unverwechselbaren Geschmack und Duft.

Doch warum erfreut sich gerade dieses Getränk weltweit einer so großen Beliebtheit? Das mag wohl in seiner Einzigartigkeit liegen. Kein Getränk ist so aromatisch, kräftig und wohltuend wie Kaffee.

Zusätzlich hat er auf uns dank seines Koffeins eine belebende und aufweckende Wirkung. Wir trinken ihn um morgens schneller wach zu werden, um in der Mittagspause ein bißchen zu entspannen oder um mit unseren Freunden und Verwandten ein gemütliches Schwätzchen zu halten, bei dem Kaffee und Kuchen natürlich nicht fehlen dürfen.

fasziniation-kaffee.jpgKaffee ist außerdem sehr vielseitig. Es gibt nicht einfach nur "einen Kaffee", sondern eine ganz bunte Palette an Varietäten bei der garantiert jeder den Kaffee für seinen Geschmack findet.

Die berühmte Arabica Kaffebohne führt ganz klar den Markt an. Wer ein magenfreundlicheres Getränk wünscht, brüht ihn sich lieber mit Maragogype auf und wen das exotische und seltene reizt, der sollte unbedingt die wertvollen Kopi Luwak Bohnen probieren.

Aber nicht nur die Bohne macht den Kaffee. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Kaffee zuzubereiten. Darf es ein Cappuccino sein? Oder lieber ein Café au lait, ein Espresso, ein Latte Macchiato oder ein Eiskaffee? Der Zubereitung des Kaffees sind keine Grenzen gesetzt.

Viele Kaffee- und Kaffeemaschinenhersteller optimieren stetig unseren Kaffeegenuss durch das Entwickeln unterschiedlichster Genussformen. Von diesen Herstellern gibt es einige. Natürlich schießen einem schnell die italienischen Produzenten wie Lavazza, Segafredo oder Illy in den Kopf. Bekannt für seine Kaffeespezialitäten ist auch die Firma Nestlé.

Aber auch deutsche Hersteller wissen sehr gut wie der braune Trank hergestellt wird: Dallmayr, Tchibo und Melitta sind allseits bekannte Markennamen. Nicht zu vergessen die Marke "Kaffee Partner", die zu den innovativsten Mittelstandsunternehmen in Deutschland gehört. Um mehr über diese Firma zu erfahren kann man sich auf Kaffee Partner Erfahrungen informieren.

Trotz dieser positiven Merkmale bringt der Kaffeehandel auch eine Schattenseite mit sich. Oft werden Menschen in Entwicklungsländern für die Ernte nur sehr niedrig entlohnt und teilweise ausgebeutet. Wem also neben dem Genuß auch noch die soziale Komponente wichtig ist, der sollte zu fair gehandeltem Kaffee greifen. Auskunft darüber geben Siegel wie "Fair Trade", "Rainforest Alliance" oder "Bio-zertifizierte Produkte".

Aber egal wofür Sie sich entscheiden – wir wünschen viel Spaß beim Kaffeegenuß!

 

Bildquelle: © amenic181 - Fotolia.com

 

 

Bewerte diesen Beitrag:
Markiert in: arabica kaffee kaffeebohne

Ernaehrung-Online.com ist eine Info-Plattform über Ernährung, Gesunde Ernährung, Lebensmittel & Nährstoffe, Rezepte, Abnehmen sowie diverse Krankheiten, die eine besondere ernährungstechnische Behandlung verlangen wie Intoleranzen (Unverträglichkeiten), Allergie und Diabetes.