Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit lieferservice

Veröffentlicht von am in Lebensmittel News

Die italienische K√ľche ist im deutschsprachigen Raum die prominenteste und am h√§ufigsten vertretene "fremde" K√ľche. In Deutschland waren es nach dem Krieg zuerst die Italiener und Jugoslawen, die nach Deutschland kamen und mit ihren Restaurants ihre Speisen etablierten.

Die italienische K√ľche wird gelegentlich als banal bel√§chelt. Nicht nur durch die Vielzahl italienischer Wirtschaften, sondern auch durch die Omnipr√§senz italienischer Speisen in K√ľhltruhen s√§mtlicher Discounter und Lebensmittelgesch√§fte.

Veröffentlicht von am in Allgemein

Die österreichische Hauptstadt Wien konnte in vergangener Zeit eine gesteigerte Gesamtauslastung der Hotels verzeichnen, wobei hingegen der Umsatz der Hotels so gut wie konstant blieb. So stiegen in dem Zeitraum von Januar bis Ende Juni die Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent auf 5,5 Millionen. Wien gilt somit nach wie vor als ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen.

Dies liegt nicht nur an der guten und weltweit bekannten K√ľche der Bundeshauptstadt, sondern ebenso an den vielen Sehensw√ľrdigkeiten, die Wien seinen G√§sten bietet. Dennoch sollte der kulinarische Aspekt dieser altert√ľmlichen Stadt nicht unerw√§hnt bleiben. Auch wenn die traditionelle Wiener K√ľche von den fr√ľheren Einfl√ľssen der Zuwanderer gepr√§gt ist, sind viele Rezepte, wie z.B. der allseits beliebte Kaiserschmarrn, weit √ľber die Landesgrenze hinaus bekannt und erfreuen sich gro√üer Beliebtheit. Ebenso gilt das Wiener Schnitzel sowie der Tafelspitz als Paradebeispiel der guten Wiener K√ľche.

Veröffentlicht von am in Allgemein

Essen ist nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch ein Genuss. Doch was machen, wenn der Hunger kommt und man nichts zu Hause hat oder einfach keine Lust zum Kochen?

Der Lieferservice bringt da schnelle und unkomplizierte Hilfe. Viele Gastst√§tten, Pizzerien, Asia-Restaurants, D√∂ner-L√§den oder Imbiss-Buden liefern frei Haus. Ein Anruf gen√ľgt und man kommt dem kulinarischen Genuss n√§her.

Veröffentlicht von am in Intoleranz News

Schaut man sich in seinem Bekanntenkreis einmal um, wird man mehrere Personen finden, die unter Allergien und Lebensmittelintoleranzen leiden.

War vor einigen Jahren die Laktose-Intoleranz noch weitgehend unbekannt, ist es heute schon Normalität, dass man Menschen kennt, die keinen Milchzucker verdauen können, die keinen Weizenkleber vertragen oder die unter Lebensmittelallergien leiden.

Einige reagieren allergisch auf Soja, andere vertragen kein Histamin oder Fruchtzucker. Die Liste der Unverträglichkeiten wird tagtäglich länger und mit ihnen die Liste der Menschen, die nicht mehr unbedacht essen können, was sie möchten.