Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit kaffee

Veröffentlicht von am in Lebensmittel News

Er ist tiefbraun bis schwarz, sein aromatisch-würziges Aroma entfaltet sich im ganzen Raum und wandert in sanft steigenden, seichten Dampfschwaden durch die Luft - Kaffee! Eines der Lieblingsgetränke der Deutschen - aber nicht nur der Deutschen.

Auf der ganzen Welt wird Kaffee getrunken und das schon seit vielen Jahrhunderten. Die frisch geernteten, saftigen Bohnen werden schonend geröstet und erhalten so ihren unverwechselbaren Geschmack und Duft.

Markiert in: arabica kaffee kaffeebohne

In immer weniger Haushalten steht in Deutschland eine Filterkaffeemaschine. Sie musste den Pad- oder Kapselautomaten weichen. Dahinter steckt oft viel Bequemlichkeit und der Nutzer empfindet es einfach als Zeiteinsparung.

Vor allem kann nur eine Tasse zubereitet werden, was bei der Filtermaschine weniger Sinn macht. Der Duft von Kaffee und der wundervolle Geschmack eines aufgebrühten frischen Kaffees bleiben dabei leider auf der Strecke.

Veröffentlicht von am in Allgemein

Bereits seit vielen Jahrzehnten ist der Kaffee nicht mehr aus dem Alltag vieler Menschen wegzudenken. Dies gilt nicht nur für Deutschland und Europa, sondern auch für die meisten anderen Länder der Welt.

Die meisten Menschen schätzen die belebende Wirkung des Kaffees. Auch sein Geschmack und seine angenehme Wärme haben einen positiven Effekt auf das Wohlgefühl.

Hinzu kommt, dass seit einiger Zeit Kaffeespezialitäten immer beliebter werden. Allerdings stellt sich hierbei die Frage, ob Kaffee tatsächlich in diesem Maße getrunken werden sollte.

Veröffentlicht von am in Lebensmittel News

Gerade Arabica-Kaffee gedeiht in den Tropen vor allem in kühleren Höhenlagen und an schattigen Plätzen - warum muss er dann aber von dort importiert werden, statt Kaffeepflanzen in heimischen Gefilden anzubauen? Die Antwort ist leicht: Bei uns würde die Kaffeepflanze erfrieren und verdursten, denn Kaffee braucht gleichmäßige Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad Celsius sowie hohe Niederschlagsmengen.

Bis zu dreimal soviel Niederschlag wird für den Anbau benötigt, wie in unseren Breiten normalerweise fällt. Zudem ist Kaffee auf extrem gute, fruchtbare Böden angewiesen. Arabica-Kaffee wird beispielsweise an höher gelegenen, baumbewachsenen Berghängen in Afrika, Süd- und Zentralamerika sowie Asien angebaut. Hinsichtlich seines Ursprungs führt der Name "Coffea Arabica" in die Irre.

...
Veröffentlicht von am in Übergewicht News

Immer weniger Menschen frühstücken: 10 bis 30 % lassen die morgendliche Mahlzeit aus, besonders Kinder und Jugendliche. Dabei ist mittlerweile unbestritten, dass der Verzicht auf das Frühstück die Wahrscheinlichkeit für ein ungesund hohes Körpergewicht deutlich erhöht.

Zwei wesentliche Lebensstilfaktoren, die mit der steigenden Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas verbunden sind, haben in den vergangenen Jahrzehnten deutlich abgenommen: Bewegung und regelmäßiges Frühstücken. Auf die Mahlzeit am Morgen wird oftmals verzichtet und angenommen, auf diese Weise insgesamt Kalorien einzusparen. Doch das ist unbegründet: Denn die fehlende Nahrungsenergie in der Früh wird im Allgemeinen bei den restlichen Mahlzeiten wieder hereingeholt.

...