Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit fett

Veröffentlicht von am in Fett - News

Seit lĂ€ngerem stehen Omega-3-FettsĂ€uren im Fokus von Ärzten und Verbrauchern, denn sie haben sehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Sie sind Bestandteile von Zellmembranen in nahezu allen Organen des Körpers, insbesondere von Gehirn und Auge.

Bei Normalgewichtigen mit viel Bauchfett ist das Risiko besonders hoch, an einer koronaren Herzerkrankung zu sterben. Das ist das Resultat einer US-amerikanischen Studie, fĂŒr die fĂŒnf Untersuchungen mit insgesamt ĂŒber 15.500 Teilnehmern ausgewertet wurden.

Die Probanden litten an einer koronaren Herzerkrankung (KHK). Die KHK ist eine Erkrankung der HerzkranzgefĂ€ĂŸe, die fĂŒr die Blutversorgung des Herzens zustĂ€ndig sind. Durch Ablagerungen werden sie immer enger. Der zunehmend gestörte Blutfluss kann zu Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt und Plötzlichem Herztod fĂŒhren.

Veröffentlicht von am in Gesunde ErnÀhrung News

Alle Jahre wieder - der Winter kommt, wir werden etwas trĂ€ger und bewegungsunwilliger. Auch die Sonne scheint viel weniger und sorgt damit fĂŒr zusĂ€tzliche MĂŒdigkeit.

Als ob das nicht genug wĂ€re, kommen nun auch die vielen Festtage, begonnen in der Weihnachtszeit mit all ihren Schlemmereien bis hin zu Neujahr, wo Alkohol zumeist in großen Mengen konsumiert wird.

Wer gesund leben möchte, fĂŒr den ist eine ausgewogene ErnĂ€hrung ungemein wichtig und maßgeblich daran beteiligt, den Körper fit und krĂ€ftig zu halten. Neben ausreichend sportlicher BetĂ€tigung und der Abstinenz von schĂ€dlichen Substanzen wie Nikotin oder sonstigen Drogen (Alkoholgenuss in Maßen) ist die ErnĂ€hrung ein zentraler Bestandteil eines gesunden Lebensstils.

Das bedeutet, dass man genauestens darauf achtet, alle wichtigen NÀhrstoffe in ausreichenden Mengen zu sich zu nehmen und den Körper mit allem zu versorgen, was er benötigt - Unterdosierungen zeigen sich meist langfristig in Form diverser Mangelerscheinungen. Doch worauf kommt es bei einer gesunden ErnÀhrung an?

Veröffentlicht von am in Übergewicht News

In DĂ€nemark wird sie demnĂ€chst eingefĂŒhrt, andere LĂ€nder diskutieren sie: Die Fettsteuer auf Lebensmittel, die besonders fettreiche Produkte wie Fleisch, Butter und Schokolade teurer macht. Privatdozentin Dr. Silke Thiele, Institut fĂŒr ErnĂ€hrungswirtschaft und Verbrauchslehre in Kiel, hat auf der Basis von 12 000 Haushalten berechnet, welche Effekte eine Fettsteuer in Deutschland hĂ€tte.

Die Ergebnisse stellte die ErnĂ€hrungsökonomin auf der internationalen Tagung der europĂ€ischen und amerikanischen Agrarökonomen "The Economics of Food, Food Choice and Health" an der Technischen UniversitĂ€t MĂŒnchen vor.

Veröffentlicht von am in Fett - News

Lange als „Gift fĂŒr die BlutgefĂ€ĂŸe“ gehandelt, entkrĂ€ften amerikanische Wissenschaftler nun den Vorwurf, dass gesĂ€ttigte FettsĂ€uren Herz-Kreislauf-Erkrankungen begĂŒnstigen.

Eine dicke Scheibe Brot mit einer dĂŒnnen Schicht FrischkĂ€se - möglichst fettreduziert. So sieht nach den derzeit gĂŒltigen ErnĂ€hrungsempfehlungen ein gutes FrĂŒhstĂŒck aus. „Fettarm“ heißt die Devise der „ausgewogenen ErnĂ€hrung“, die dem Menschen fortwĂ€hrende Gesundheit verspricht. Insbesondere den gesĂ€ttigten FettsĂ€uren hĂ€ngt der Ruf nach, Herzkreislauferkrankungen zu fördern. Scheinbar zu Unrecht, wie die amerikanische Wissenschaftlerin Patty W. Siri-Tarino und ihre Koautoren mit einer Metaanalyse nun aufzeigen.

...

FettqualitÀten lassen sich nach verschiedenen Kriterien beurteilen. Vieles ist einfach eine Geschmacksfrage. Geht es aber um den Gesundheitswert sind vor allen zwei Punkte entscheidend: woher ein Fett stammt und wie intensiv es verarbeitet ist.

Fette können pflanzlichen oder tierischen Ursprungs sein. Ob aus KĂŒrbiskernen, ErdnĂŒssen, Leinsamen, Milch, Schlachttieren oder Meerestieren - je nach Rohstoff gibt es sehr unterschiedliche FettsĂ€urezusammensetzungen.

...

Veröffentlicht von am in Übergewicht News

Fett macht nicht „fett“. Dies bestĂ€tigt nun auch der Datenvergleich von vier europĂ€ischen LĂ€ndern im Rahmen der EPIC-Studie (European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition).

„Fettiges Essen ist die Ursache fĂŒr das Übergewicht der Deutschen“ Dieser Zusammenhang hĂ€lt sich seit Jahrzehnten hartnĂ€ckig in den Köpfen der Menschen und fĂŒhrte dazu, dass manch namenhafte ErnĂ€hrungsgesellschaft hohem Fettkonsum den Kampf ansagte. Auch die Nahrungsmittelindustrie sprang auf den Zug auf und ersetzte ihre Produkte zunehmend durch fettreduzierte Lightvarianten. Doch genutzt hat es wenig, wie der Blick auf unsere Straßen bestĂ€tigt.

...

Veröffentlicht von am in Fett - News

Fett verstĂ€rkt rheumatische EntzĂŒndungsschmerzen und hilft gleichzeitig, diese zu lindern. Was so paradox klingt, ist nur eine Frage der richtigen FettsĂ€urenzusammensetzung.

Die Finger sind geschwollen, die Gelenke schmerzen und das Zugreifen will nicht recht gelingen. Rheumatische Beschwerden schrĂ€nken das Leben fĂŒr Betroffene erheblich ein. Ursache fĂŒr die stechenden, reißenden Schmerzen sowie Schwellungen und ÜberwĂ€rmung sind hĂ€ufig EntzĂŒndungsreaktionen in den Gelenken, die infolge eines entgleisten Immunsystems auftreten. Neben der medikamentösen Therapie können Betroffene ihre Beschwerden durch eine gezielte Nahrungsmittelauswahl lindern. Entscheidend hierbei ist die richtige FettsĂ€urenzusammensetzung.

...