Dass Vegetarier kein Fleisch essen, ist eine allzu simple Binsenweisheit, denn es gibt viele verschiedenen Versionen des Verzichts.

Ausschlaggebend sind die Gründe für die Beschränkung auf pflanzliche Nahrungsmittel, einige sind ideeller Natur, andere wiederum auf gesundheitliche Ziele ausgerichtet. Wichtig ist, dass jeder sich mit seiner Art der fleischlosen Ernährung wohlfühlt.

...

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen und sogar die 30-Grad-Grenze knacken, greifen viele Menschen schwitzend zum kühlen Eis und dem erfrischenden Bier, um etwas Abkühlung zu bekommen. Doch hilft dieses Essen wirklich, den Organismus bei der Hitze zu entlasten? Sich bei hohen Temperaturen gesund zu ernähren, ist nicht so schwer, wie es erscheint.

Zugegeben, nur mit vernünftiger Ernährung wird der Klimawandel nicht gestoppt, aber wenn jeder sich klimafreundlich ernähren würde, dann wäre es ein guter Schritt in die richtige Richtung. Doch was hat eigentlich Ernährung mit dem Klima zu tun?

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Eine gesunde Ernährung kann das körperliche Wohlbefinden und die Lebensqualität deutlich steigern. Sie beugt Übergewicht vor und kann zudem Spaß machen. Folgende Tipps zeigen, dass es eigentlich ganz leicht ist, sich im Alltag ausgewogen zu ernähren.

 

Von diesen Lebensmitteln darf es ruhig etwas mehr sein!

Die breite Basis der Ernährungspyramide nehmen Vollkorn- und Getreideprodukte sowie Kartoffeln und Hülsenfrüchte ein. Diese stärkehaltigen Lebensmittel werden zu jeder Mahlzeit empfohlen, da sie den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen und so für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Vollkorn regt dank seines hohen Ballaststoffgehalts zusätzlich die Verdauung an.

„Der Mensch ist, was er isst.“ Das berühmte Zitat des Philosophen Feuerbach aus dem 19. Jahrhundert hat an seiner Aktualität und Berechtigung bis heute nichts eingebüßt.

„Der Mensch ist, was er isst.“…und das bis an sein Lebensende. Doch was, wenn im Alter die Lust auf Nahrung nachlässt? Gründe dafür gibt es viele. Der geliebte Mensch, mit dem man sein Leben und somit auch nahezu jedes Essen geteilt hat, ist nicht mehr da. Bestimmte Krankheitsmuster erschweren das Schlucken. Diabetes, Allergien oder Über- bzw. Untergewicht fordern eine spezielle Ernährung, die nicht recht zu befriedigen mag.

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Alle Jahre wieder - der Winter kommt, wir werden etwas träger und bewegungsunwilliger. Auch die Sonne scheint viel weniger und sorgt damit für zusätzliche Müdigkeit.

Als ob das nicht genug wäre, kommen nun auch die vielen Festtage, begonnen in der Weihnachtszeit mit all ihren Schlemmereien bis hin zu Neujahr, wo Alkohol zumeist in großen Mengen konsumiert wird.

Es ist soweit – der Sommer ist vorüber und die Schule beginnt. Beim Blick in die Jausenbox kann einem schon übel werden. Kein Wunder, Schulmäuse, Wurstsemmeln und picksüße Getränke sind darin zu finden.

Wie schaffe ich es nun, meinem Kind etwas gesundes mitzugeben, dass auch Nahrung zum Denken ist und nicht nur sättigt? Einfach ist es nicht, es beginnt mit einem „normalem“ Zugang zum Essen. Wer zu Hause schon die gesunde Jause praktiziert und vorlebt kann seinem Kind einen natürlichen Zugang zum Essen mitgeben.

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Nichts erfreut das Herz eines Menschen so sehr, wie den eigenen Nachwuchs in den Armen zu halten. Bevor das Kind auf die Welt kommt, sollten sich die künftigen Eltern aber bereits ihre Gedanken über den zukünftigen Alltag mit dem neuen Erdenbürger machen. Ganz wichtig ist in diesem Zusammenhang die Ernährung des Kindes.

Wer gesund leben möchte, für den ist eine ausgewogene Ernährung ungemein wichtig und maßgeblich daran beteiligt, den Körper fit und kräftig zu halten. Neben ausreichend sportlicher Betätigung und der Abstinenz von schädlichen Substanzen wie Nikotin oder sonstigen Drogen (Alkoholgenuss in Maßen) ist die Ernährung ein zentraler Bestandteil eines gesunden Lebensstils.

Das bedeutet, dass man genauestens darauf achtet, alle wichtigen Nährstoffe in ausreichenden Mengen zu sich zu nehmen und den Körper mit allem zu versorgen, was er benötigt - Unterdosierungen zeigen sich meist langfristig in Form diverser Mangelerscheinungen. Doch worauf kommt es bei einer gesunden Ernährung an?

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Die Lebensqualität wird durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt. Zum Ersten spielt die eigene Einstellung zum Leben eine große Rolle, das heißt ob man ein optimistischer oder eher pessimistischer Mensch ist. Die Fähigkeit, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht entmutigen zu lassen, kann sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken.

Zum Zweiten spielt die Gestaltung des Lebens eine wesentliche Rolle, also ob man neben seinem Beruf auch in der Freizeit aktiv ist, ob man Sport treibt und ob man sich gesund ernährt.

...
Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Die Tage werden wieder länger und der Frühling lockt mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zu ausgiebigen Spaziergängen durch Parks und Grünanlagen und die ersten Straßencafés laden mit Decken auf den Sonnenterassen zum Verweilen ein. Diese ersten Vorboten des herannahenden Sommers erinnern jedoch auch wieder an die Überbleibsel des vergangenen Feiertagsschmauses und plagen mit schlechtem Gewissen.

Um noch rechtzeitig bis zur Badesaison wieder in Form zu sein und die Frühlings- und Sommer-Shoppingtouren mit leichten Kleidern und kurzen Hosen frustfrei zu überstehen, ist es höchste Zeit zu handeln. Mit ein wenig Disziplin und effektiver Lebensumstellung ist schon innerhalb weniger Wochen ein gutes Ergebnis zu erzielen, ohne dass man sich dabei auf unmenschliche Weise quälen, oder seiner Gesundheit Schaden zufügen müsste.

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

"Ich habe einfach keine Zeit". Diesen Ausspruch kennt fast Jeder, und er ist auf alle Lebenslagen anwendbar. Auch bezogen aufs tägliche Essen. Die Nestlé-Studie 2011 belegt den zunehmenden Trend der fehlenden Möglichkeit zur eigenen Zeiteinteilung.

Der Anteil der Menschen, die ständig oder zumindest teilweise wechselnde Tagesabläufe haben stieg insgesamt bei den Berufstätigen auf 41 Prozent. 2009 bei gleicher Erhebungsmethode waren es noch 37 Prozent. Betrachtet man die Altersstrukturen genauer, sind die steigenden Zahlen vor allem auf die Gruppe der jüngeren Menschen zurückzuführen. 

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Regelmäßige Bewegung kann bis ins hohe Alter fit und vital halten. Neben der Wahl einer passenden Sportart kommt es vor allem auch auf richtiges Essen und Trinken an. Dass es dabei keine komplizierte Sportlerkost braucht, um in Bewegung zu kommen, zeigt das forum. ernährung heute mit der aktuellen Broschüre „Ready Steady Eat - Essen und Trinken für Sportbegeisterte", die es ab Oktober auf www.forum-ernaehrung.at zu bestellen gibt.

Die beste Ernährung für einen bewegten Alltag - Eine Mischung aus Alltagsbewegung, Ausdauer- und Kraftsport in Verbindung mit einer abwechslungsreichen Ernährung ist ideal für ein gesundes Wohlbefinden. Oftmals wird jedoch unterschätzt, wie wichtig die richtige Ernährung für unsere geistige und körperliche Leistungsfähigkeit ist.

...

Egal, welche Meinungsforscher man fragt. Die Top-Antwort auf die Frage "Was wünschen Sie sich am meisten?" ist nicht ein neues Auto, der Flachbildfernseher oder ein Eigenheim. An erster Stelle steht immer unangefochten die "Gesundheit". Fast alle Bevölkerungsgruppen, unabhängig von Einkommen, Bildungsgrad oder Herkunft möchten zunehmend etwas für ihre Gesundheit tun und nutzen immer öfter gesundheitsfördernde Produkte und Dienstleistungen. Trotzdem scheint die Gesellschaft insgesamt nicht gesünder zu werden.

Schaut man sich zum Beispiel einmal die eigenen, individuellen Essgewohnheiten an, sieht sicher jeder noch Verbesserungspotenzial. Und das ist völlig normal: "Menschen hören nicht auf Gesundheitsexperten und legen schlechte Ernährungsgewohnheiten so schwer ab, weil sie beides wollen: Party und Waschbrettbauch", so Professor Christoph Klotter, Ernährungspsychologe von der Hochschule Fulda auf dem aid-Forum "Mehr als wir verdauen können!", Ende Mai in Bonn.

...

Veröffentlicht von am in Gesunde Ernährung News

Nicht nur durch Kleidung oder Haarmode lassen sich sozial und kulturell geprägte, stereotype Geschlechterrollen zum Ausdruck bringen.

Auch die Form, wie und was wir essen, konstruiert in unserer Gesellschaft immer noch Geschlecht. Zu diesem Fazit kamen die Sozialwissenschaftlerin Dr. Jana Rückert-John von der Universität Stuttgart-Hohenheim und der Erziehungswissenschaftler und Theologe Dr. Hans Prömper, Leiter des Frankfurter KEB-Bildungswerks.

...