Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info" klicken. Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT!

Symptome der Histaminintoleranz

Viele Organe und Organsysteme können von allergischen Reaktionen betroffen sein. Es sind vor allem die Grenz- und Kontaktflächen unseres Körpers, also Oberhaut und Schleimhäute, besonders der Atemwege und des Verdauungstraktes.

Die Symptome einer Histaminintoleranz sind vielfältig. Folgende Auflistung zeigt die unerwünschten Nebenwirkungen von Histamin:

ZENTRAL:

  • Kopfschmerzen
  • verstopfte Nase
  • Schwindelgefühl

PULMONAL:

  • Bronchokonstriktion
  • Asthma

GASTROINTESTINAL:

  • Sodbrennen
  • Krämpfe
  • Diarrhoe (Durchfall)
  • Erbrechen

KARDIAL:

  • Tachykardie
  • Arrythmie
  • Hypotension

KUTAN:

  • Rötung
  • Pruritis
  • Flush
  • Quaddeln

 

Quelle: Diplomarbeit von Nina Christl 1997