Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info" klicken. Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT!

WHR - Waist Hip Ratio

Die Abkürzung WHR steht für Waist Hip Ratio oder Waist-to-hip-ratio und bezeichnet damit eine Maßzahl, die das Verhältnis zwischen Taillen- und Hüftumfang bewertet.

Der WHR zeigt vor allem die Art der Körperfettverteilung am menschlichen Körper. Man unterscheidet dabei den "Apfeltyp" und den "Birnentyp", je nach der Verteilung des Fetts am Körper.

Der Apfeltyp zeichnet sich dadurch aus, dass er das meiste Fett am und um den Bauch speichert. Der männliche Fettbauch ist also ein typisches Beispiel dafür. Der Birnentyp wiederum ist meist weiblich und speichert Fett in erster Linie in Beinen und am Po. Gesundheitlich gesehen ist das Bauchfett viel ungesündert oder gefährlicher, da Fett aus dem Bauchbereich leichter in den Blutkreislauf gelangt und daher eher zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann.

 Die Formel zur Berechnung des Waist Hip Ratio lautet:

Taillenumfang : Hüftumfang

Bei einem WHR größer 1 bei Männern und größer 0,85 bei Frauen besteht Untersuchungen zufolge ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko.